Karnivor stellt sich vor

Unser Unternehmen führen wir aus Leidenschaft: Gegründet haben wir den Karnivor-Shop im Jahr 2006 in unserem Keller. Mittlerweile beschäftigen wir mehr als zehn Mitarbeiter und verfügen über ca. 1200 qm Lager- und Produktionsfläche. Unseren wirtschaftlichen Erfolg haben wir allein unseren treuen Kunden zu verdanken, die unsere höchste Qualität aus der artgerechten Tierhaltung schätzen.

Moralische Verpflichtung

Unser Antrieb: Wir stellten fest, dass wir unserer eigenen moralischen Verpflichtung mit den gängigen Produkten der Tierfutterindustrie nicht gerecht werden konnten. Für uns war die artgerechte Tierhaltung der Faktor für die Hundeernährung geworden. Denn: artgerechte Tierhaltung fängt nicht erst beim eigenen Haustier an. Wir wollten unsere eigenen Hunde artgerecht ernähren und auch Verantwortung für die Produkte übernehmen, die wir anbieten. Bis heute halten wir konsequent an diesen Ansprüchen fest: Das zeichnet die hohe Qualität unserer BARF-Produkte aus.

BARF richtig gemacht: Sauberkeit von Anfang bis Ende

In Teamarbeit werden unsere Produkte aus besten frischen Zutaten hergestellt

Gemüse und Obst sind unbehandelt und direkt aus dem Gemüsemarkt

Wir beziehen unsere Fleisch ausschließlich von Höfen, auf denen Tiere artgerecht gehalten werden.

Transparenter Herstellungsprozess

Wir beziehen unsere Fleisch ausschließlich von Höfen, auf denen Tiere artgerecht gehalten werden. Sie werden weder gemästet noch werden ihnen Wachstumshormone zugeführt. Ebenso ist unser Obst und Gemüse unbehandelt. Wir stehen zu 100 Prozent hinter unseren Produkten: Daher möchten wir unseren Herstellungsprozess für unsere Kunden auch so transparent wie möglich machen. Wir haben bereits eine Reportage veröffentlicht und laden gerne jeden Interessenten dazu ein, sich vor Ort von unseren hohen Qualitätsstandards zu überzeugen.



Weitere Themen rund um BARF