Ist BARF zeitaufwendig?

Ihr Hund wird es Ihnen danken

Die Biologisch Artgerechte Rohkost Fütterung von Hunden stellt keine zeitaufwendigere Ernährungsweise dar, als die herkömmliche mit Fertigfutter. Der große Unterschied ist, jedoch dass man erkennen wird, wie gut BARF für das Tier ist und welche Vorteile es bietet. Die Nahrungsmittelindustrie setzt schon lange auf vorgefertigte Produkte. Tiefkühlprodukte und Konservendosen bestimmen das Angebot im Supermarkt. Bequem und einfach zuzubereiten soll es sein. Menschen nutzen diesen Trend und nutzen für die schnelle Zubereitung Produkte dieser Art. Dieser Trend hat sich auch in der Tierfutterindustrie niedergeschlagen. Es geht schnell, ist einfach und verspricht dabei, dass man auch bei Fertigprodukten dem Tier alle wichtigen Nährstoffe zuführt.
Natürlich bestehen keine Zweifel, dass es schneller und bequemer ist, Vorräte an Tierfutter zu lagern und diese einfach bei Bedarf zu öffnen und das Haustier zu füttern. Aber BARF lohnt sich und so schwierig ist es nicht. Der Mensch kennt sein Essverhalten ganz genau und das lässt sich mit ein wenig Übung auch auf den Vierbeiner übertragen. Natürlich müssen Sie sich ein wenig mit der Hundeernährung befassen, aber Ihr Hund wird es Ihnen danken. Und wer sich nicht selbst um die Zubereitung des Fleisches kümmern möchte, der kann genauso mühelos einkaufen, wie im Supermarkt. In zahlreichen Internetversandhandeln sind tiefgefrorene Fleischprodukte fertig abgepackt und portioniert erhältlich.



Weitere Themen rund um BARF